Max Berchtenbreiter ist deutscher U18 Meister in Oberhof geworden
 
„Mäx“ ist Deutscher Meister!
 
Zum dritten Mal in Folge wurden die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften im
thüringischen Oberhof ausgetragen. In dem vor allem
durch den Wintersport bekannten Ort im Thüringer Wald kamen auch dieses Jahr
wieder aus allen Bundesländern junge Schachspieler zusammen,
um in der Woche vom 26. Mai bis 3. Juni ihre Meister zu ermitteln.
In der Königsklasse U18 gelang dabei Max Berchtenbreiter zum ersten Mal
der Sprung an die Spitze Deutschlands.
Mit 6,5 Punkte aus 9
Runden und der besseren Buchholzwertung vor seinen
Verfolgern Till Schreiner (Lüneburg) und Hanna Marie Klek (Erlangen) wurde er
verdient Deutscher Meister. Gratulation!